Taktile Geländepläne für die Gartenschau Pfaffenhofen an der Ilm

Gelände und Ausstellungen bei der Gartenschau in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017 sind weitgehend barrierefrei. Entsprechend gibt es auch taktile Geländeplände, also Tastpläne für sehbehinderte und blinde Menschen. Für diese haben wir die Vorlagen erstellt, das heißt:

 

  • Umsetzung der von einer Münchner Agentur illustrierten und colorierten Geländepläne für Sehende in eine reine Schwarz-Weiß-Abbildung
  • Reduktion auf das Wesentliche
  • Differenzierung von Gebäuden, Ausstellungsbereichen, Fluss etc.
  • Schaffung bzw. Zuordnung einer Symbolik für Bäume, Ausgänge etc.

 

Die Texte der Legenden wurden dann beim Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenverband in die Braille-Schrift übertragen und die taktilen Pläne in einem speziellen Druckverfahren erstellt. Schwarze Linien sind dabei erhaben und können mit den Fingern ertastet werden.

 

An dieser Stelle: Ein herzliches Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit mit dem BIT-Zentrum des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund e. V. (BBSB) in München.