Hinter den Kulissen: Farbfächer und die wunderbare Welt der Mehrwertsteuer

Standortmagazin Pfaffenhofen a. d. Ilm - Ausgabe 4

"… Witzigkeit kennt kein Pardon …" - würde der lustige Glückshase von Hape Kerkeling sagen. Aber es ist der pure Ernst.

 

Wir haben zwei Farbfächer bestellt. Beide erfüllen den gleichen Zweck: HKS-Volltonfarben bzw. RAL-Farben zu definieren. Einziger Unterschied: Der eine ist wirklich ein genieteter Fächer - macht 19 Prozent Mehrwertsteuer. Der andere ist mit einer Spirale gebunden - bedeutet sieben Prozent Mehrwertsteuer. Merke: Nieten bringen dem Staat mehr Geld ...